Europäischer Drogenbericht 2016

Laut dem Europäischen Drogenbericht 2016 gibt es immer weniger HIV-positive DrogengebraucherInnen. "Die Zahl der neuen HIV-Diagnosen ist im vergangenen Jahr auf den tiefsten Wert innerhalb von zehn Jahren gefallen (exakt: 1.236)", sagte der EMCDDA-Direktor. 2005 waren es noch rund 2.500 Neudiagnosen unter Drogenabhängigen. Zu einem Teil ist das auf die zunehmende Verbreitung von Spritzentauschprogrammen zurückzuführen. In einem Jahr werden in Europa rund 40 Millionen sterile Spritzen an Drogenkranke, welche Suchtgift injizieren, verteilt.

WEITERLESEN ->

med update 03-04-16

Themen:
- Kurz-News HIV-Medikamente:

  • Descovy von der EMA zugelassen
  • Odefsey von der FDA zugelassen
  • Odefsey von CHMP zur Zulassung empfohlen

- Nachgefragt: TAF und TDF
- ONCEMRK: Studie zu Raltegravir für 1 x tägliche Einnahme
- Syphilis: Anstieg in Europa
- Antidiskriminierungsarbeit der AIDS-Hilfen Österreichs - aktueller Bericht 2015
- Veranstaltungsankündigungen:
Straßenfest Wien Mariahilf - mit HIV-Testung & Beratung am 11. Juni 2016

WEITERLESEN ->

med update 02-16

Themen:
- HIV-Neudiagnosen 2015 in Österreich
- AIDS-Hilfe Steiermark - neue Adresse
- Konferenz: "PoBe_2016" = 25. - 28. August 2016

med update Spezial: Australien
- HIV in Australien - Therapiekaskade nähert sich Ziel der UNAIDS
- Der Mardi Gras - die "Regenbogenparade Down Under"
- Spenden für AIDS Organisation bei Conchita Wurst
- Ending HIV 2020 - eine Kampagne fasst es zusammen

- Fotowettbewerb "Wien, meine Regenbogenstadt"
- Info-Abend in Wien "STDs - ein Überblick.........03. Mai 2016

WEITERLESEN ->

med update 01-16

Themen:
- Truvada als PrEP: Zulassungsantrag bei EMA eingereicht
- Kurz News HCV-Medikamente: Zepatier von der FDA zugelassen
- Chronische Hepatitis B: TAF vergleichbar mit TDF
- Nachgefragt: TDF und TAF
- HIV und Bewegung - manchmal auch im Walzertakt
- Newsletter "Meet the Experts" zum Thema "Diabetes mellitus"

WEITERLESEN ->

Seiten

Die Aidshilfen Österreichs RSS abonnieren