Übersicht

Die sieben eigenständigen regionalen Vereine bieten kostenlos und anonym den HIV-Test an und erfüllen damit neben der Präventionsarbeit einen Auftrag des Gesundheitsministeriums. Darüber hinaus werden von HIV und AIDS betroffene Menschen, sowie deren Angehörige psychosozial betreut.

Covid-19: HIV-Positive gehören nicht per se zur Risikogruppe

Seit kurzem wird vom Dachverband der österreichischen Sozialversicherung ein Informationsbrief verschickt, in dem auf ein höheres Risiko für einen schwereren Krankheitsverlauf mit Covid-19 aufmerksam gemacht wird. Auch HIV-positive Menschen erhalten diesen Brief, gehören aber nicht automatisch zur Risikogruppe. Im Anhang findet sich das offizielle Statement der ÖAG (Österreichischen AIDS Gesellschaft).

HIV Neudiagnose: Leichter Anstieg 2019

Die jährliche Zusammenfassung der Daten für Österreich zeigt, dass im Jahr 2019 insgesamt 430 HIV-Infektionen neu diagnostiziert wurden. Das sind um 33 Fälle mehr als im Jahr 2018. Die meisten neudiagnostizierten Fälle verzeichnete Wien (218), gefolgt von der Steiermark (48), Salzburg (41) und Oberösterreich (40).
Im Anhang steht der komplette Bericht des Zentrums für Virologie der Universität Wien zum Download bereit.

PlusMinus 2/19


Themen:

- Editorial
- HIV und sexuell übertragbare Krankheiten
- Every Action Counts
- HIV - die Krankheit der Anderen?
- "Auch die beste Therapie hat ihre Nebenwirkungen"
- HIV braucht Aktivismus auf allen Ebenen
- 2DRs: aktuelle Behandlungsrichtlinien zeigen Zukunftsvision auf
- HIV und Recht
- Rezensionen